Der Prozess….

DER PROZESS
aktueller denn je….
In Österreich werden 2010 Tierschützer unter einem Mafia- und Terrorverdacht angeklagt, weil ihre Aktionen des zivilen Ungehorsams die Grenzen der Demokratie ausloten und Einfluss auf die Wirtschaft haben. Jahrelange Observierungen, 105 Tage Haft mehr als ein Jahr vor Gericht bringen aber keine Beweise für Straftaten. Eine kafkaesk anmutende Gerichtsverhandlung wird zum Polizei und Justizskandal. Trotz Freispruchs sind die Angeklagten finanziell ruiniert.