Archiv für März 2014

Demo am 3.März in Bochum

Rosenmontag, 3. März 2014
Start 12:45 Uhr
am Bahnhof Bochum Wattenscheid

Das „Gänsereiten“ ist eine Karnevalsveranstaltung, bei der eine zuvor ermordete Gans an den Füßen zwischen zwei Bäumen aufgehängt wird, und mehrere Reiter versuchen, ihr im Galopp den Kopf abzureißen. Wem es gelingt, „darf“ sich für ein Jahr „Gänsereiterkönig“ nennen. Vor dem Verbot durch das Tierschutzgesetzes riss man noch einer lebenden Gans den Kopf ab. Heute rechtfertigen die Gänsereiter den Erhalt ihrer Tradition damit, dass die Gans bereits zuvor getötet und anschließend gegessen wird.

die tierbefreier Düsseldorf – die tierbefreier Bochum
http://gaensereiten-wattenscheid.de

Video über Tierversuche

Aufklärungsvideo über Tierversuche

video against vivisection

http://www.stopvivisection.net

http://www.aerzte-gegen-tierversuche